Erfolgreiche Bildungsangebote 2021

Bild

Wir Traunsteiner KLJBler*innen haben in den vergangenen Monaten einige Gruppenleiter*innen ausgebildet oder ihnen erste Grundlagen mit auf den Weg gegeben: Der Gruppenleitungs-Schnupperkurs und der -Grundkurs fanden sowohl digital als auch in Präsenz statt – und waren sowohl ein voller Erfolg als auch endlich wieder ein Stück weit „gewohnte“ Normalität!

Eine ganz neue Erfahrung für das Kursleitungsteam war der digitale Schnupperkurs im März: Ein ganzes Wochenende organisierte unser dreiköpfiges Kursleitungsteam in Begleitung der Jugendstelle Traunstein mit digitalen Methoden. Trotz der räumlichen Distanz konnten die neun Teilnehmer*innen in die ersten Inhalte des Gruppenleitens hineinschnuppern und einiges aus dem Kurs mitnehmen.

Der „offizielle“ Gruppenleitungskurs auf JULEICA-Standard fand an zwei Wochenenden mit insgesamt acht motivierten und teilweise auch schon erfahrenen Teilnehmer*innen statt: Das erste Kurswochenende im Mai konnte zwar nur im digitalen Raum stattfinden – aber auch hier konnten wir den Teilnehmer*innen durch viele neue und kreative Methoden und in einer ungezwungenen Athmosphäre erste grundlegende Inhalte des Gruppenleitens vermitteln. Die acht angehenden Gruppenleiter*innen wissen jetzt bestens über Kennenlernspiele, ihre Rechte und Pflichten, Gruppenstunden oder auch die katholische Jugendarbeit im Landkreis Bescheid. Wir sind uns sicher, die Vorteile des Digitalen gut genutzt zu haben! Umso größer war dann die Vorfreude auf den zweiten Teil des Kurses, der in Präsenz im Pfarrheim Altenmarkt stattfinden konnte. Die geltenden Hygieneschutzmaßnahmen für die Jugendarbeit hielten uns nicht davon ab, ein spannendes, interessantes und einfach auch unterhaltsames Wochenende miteinander zu verbringen. Auf dem Programm standen unter anderem ein Gottesdienst, das harte, aber wichtige Thema „Prävention sexualisierter Gewalt“ und natürlich viele Spiele. Nicht zuletzt wegen der durchweg positiven Rückmeldung freuen wir uns, mit Unterstützung der Jugendstelle Traunstein acht jungen Menschen einen sicheren Start in die Jugendarbeit ermöglicht zu haben!

Der Gruppenleitungsgrundkurs – online und im Pfarrheim von Altenmarkt.

Krönender Abschluss des diesjährigen Kursangebotes der KLJB Traunstein war der „Schnuppertag“ im Pfarrheim von St. Georgen. Die Teilnehmer*innen des Schnupperkurses sich einen zusätzlichen Kurstag in Präsenz gewünscht – und so zusammen mit unseren Kursleiter*innen im Juli einen Tag voll praktischem Ausprobieren, dem Thema Konfliktlösung und Spielen verbracht.

Auch die nächsten Termine stehen schon an: Am 19.09.21 organisieren katholische Jugendverbände aus dem Landkreis zusammen mit der Jugendstelle Traunstein ein U18-Wahllokal in der Jugendstelle, einen passenden Workshop und Inhalte auf dem Instagramkanal der KLJB Traunstein werden wir auch anbieten. Der nächste Gruppenleitungs-Grundkurs ist für das Frühjahr 2022 geplant, ein Schnupperkurs wird voraussichtlich wieder im Herbst 2022 stattfinden.

Wir freuen uns über und auf alle Interessierten!

Grulei 2021

Dieses Jahr soll unser Gruppenleitungsgrundkurs nicht ausfallen! Deshalb haben wir uns einen hybriden Kurs überlegt – Teil 1 ist online und Teil 2 (hoffentlich) live in einem Pfarrheim. Wir haben uns einiges überlegt, damit wir euch ihr trotzdem alles Wichtige fürs Gruppenleiten mit auf den Weg geben können.
Wir freuen uns auf euch 🙂

Hier könnt ihr euch die Ausschreibung downloaden:

Wir haben einen neuen Kreisvorstand!

Liebe Begeisterte,
In der KLJB Traunstein rührt sich was: neuer Vorstand, neue Ideen, neue Aufgaben. Anfang November waren wir auf Klausur und haben uns so Einiges für das kommende Jahr überlegt!

Wir, sechs junge frischgewählte Leute wollen Jugendliche und junge Erwachsene erreichen und mit euch gemeinsame Aktionen starten und erleben!
Was liegt euch am Herzen? Was wollt ihr mal erleben? Wollt ihr euch austoben zu Themen, das Land bewegen, mit ein bisschen Glaube und Liebe eure Nächsten connecten?
Zum Beispiel bei gemütlichen Kreisrunden/Stammtischen dabei sein und mitreden, bei Freizeitangeboten mit Abstand das Leben genießen, bei Spenden-Aktionen auch an benachteiligte Menschen denken oder mal wieder einen unvergesslichen Jugendgottesdienst unter freiem Himmel feiern und beten, dass diese c-bedingten Maßnahmen bald ein Ende haben?! ❤️

Dann wendet euch doch einfach an uns, den Kreisvorstand der KLJB Traunstein. Wir Kreisvorsitzenden sind für euch Ansprechpartner:

Markus Hiller für St. Leonhard, St. Georgen
Maria Wastlhuber
für Rabenden, Lindach, Asten
Laura Scheitzeneder für Pittenhart, Emertsham, Palling
Korbinian Thurner für Kienberg, Oberfeldkirchen, Rottau
Hannah Wastlhuber für Obing, Truchtlaching, Seeon
Barbara Stampfl für Kirchanschöring, Fridolfing, Petting, Kay

Wir freuen unsauf spannende zwei Jahre mit euch!

Herbst-Rumpelkammer 2020

Informationen zur Absage der diesjährigen RuKa

Obwohl wir nach der Absage der Aktion Rumpelkammer im Frühjahr gehofft haben, diesen Herbst Altpapier und Altkleider sammeln und verwerten zu können, müssen wir die diesjährige Herbstsammlung leider absagen. Grund dafür ist der sinkende Altkleiderpreis und der eh schon überlastete Altkleidermarkt, der es uns verhindert, Abnehmer zu finden.

Wir sind aber zuversichtlich, dass sich die Lage wieder entspannen wird – und deshalb rechnen und planen wir aktuell mit der nächsten Sammlung im Frühjahr 2021. Wir freuen uns sehr über alle, die vielleicht eine Möglichkeit finden, für diesen Herbst Aufbewahrtes noch eine Weile zu verstauen und im Frühjahr 2021 von den KLJBler*innen mitnehmen zu lassen. Vielen Dank für eure Mithilfe!

Über alle Neuigkeiten bezüglich der Rumpelkammer werden wir euch hier auf dem Laufenden halten.

Gruppenleiterschnupperkurs in St. Leonhard

Er darf diesen Herbst wieder stattfinden, der Gruppenleiterschnupperkurs der KLJB Traunstein! Zwar auf Abstand und unter Berücksichtigung bestimmter Hygienevorschriften, aber wir freuen uns sehr drauf und wollen gemeinsam das Beste daraus machen.

Am 24. und 25. Oktober quartieren wir uns im Jugendhaus St. Leonhard ein, um mit jungen angehenden Gruppenleiter*innen erste Blicke in die Gruppenarbeit zu werfen. Falls du also mehr darüber erfahren willst, wie man eine Gruppenstunde aufbaut und was auf keinen Fall fehlen darf, welche Spiele derzeit möglich sind oder welche Rechte und Pflichten eigentlich bei der Arbeit mit Jugendgruppen zu beachten sind, bist du hier genau richtig. Unabhängig davon, ob du Ministrant*in, Verbandler*in oder einfach nur interessiert bist, ins Gruppenleiten reinzuschnuppern – wir freuen uns auf dich!

Alle weiteren Infos, das Anmeldeformular und Kontaktdaten zum Veranstalter sind in der Ausschreibung unten zu finden.

Bitte beachte, dass die Teilnehmer*innenzahl auf 7 begrenzt ist. Dieser Kurs qualifiziert die Teilnehmer*innen nicht für die Juleica.

Landjugendstammtisch

Landjugendstammtisch bei der Ortsgruppe Lindach am Sonntag, 10.11.19 – ein richtig gemütlicher Abend mit über 30 KLJBlern aus Lindach, Emertsham, Obing, Truchtlaching und St. Georgen und natürlich mit unsrer Tigerente. Danke für´s Kommen und Danke an Lindach für´s Organisieren! #dogehtwos

Der nächste Traunsteiner Landjugendstammtisch findet voraussichtlich im Januar in Truchtlaching statt.stammtisch_1011

Gruleischnuku 2019

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In diesem Herbst konnten wir unseren Gruppenleiterschnupperkurs wieder stattfinden lassen!
Zwar in einer komprimierten und verkürzten Version und nur mit vier Teilnehmer*innen – aber es waren schöne, entspannte Tage und für unsere angehenden Gruppenleiter*innen voller neuer Eindrücke und Ideen für die Gruppenarbeit.

Angefangen mit dem Ankommen im Jugendhaus St. Leonhard und einem kleinen Abendessen am Freitag, den 25. Oktober, startete der offizielle Teil mit der Kennenlernrunde. Nachdem unsere vier „Gruppenleiterschnupperer“ ersten Kontakt geknüpft hatten, wurden wir beim Wachstuchbasteln kreativ. Der Abend endete in einem Impuls übers Wünschen und Erwarten.

Nach dem Frühstück am Samstag begannen die thematischen Einheiten: den vier Teilnehmer*innen wurden erst die Vorbereitung, der Aufbau und die Umsetzung von Gruppenstunden und anschließend die grundlegenden Rechte und Pflichten vermittelt. Dem Mittagessen folgte ein spontan geplanter Teil des Schnupperkurses: eine Pflanzaktion im Garten des Jugendhauses. Da der große Baum leider gefällt werden musste, initiierte Gemeindereferent und Kirchenverwaltungsmitglied Martin Riedl das Projekt und kümmerte sich um die Pflanzen. Daraufhin bepflanzten und verschönerten er, wir Teilnehmer*innen und Leiter*innen des Kurses und einige KLJB-ler aus St. Leonhard den Garten mit 35 neuen Büschen und Sträuchern.
Mit der Unterstützung vieler helfender Hände sieht es jetzt um einiges lebendiger aus!
Der Samstagnachmittag stand unter dem Motto der Spielepädagogik, einem der wichtigsten Bestandteile von Gruppenstunden zur Auflockerung und Motivation, aber auch zur Kooperation und Zusammenarbeit der Gruppe.

Mit dem Aufräumen und unserer Abschlussreflexion voll positiver Rückblicke endeten die beiden Kurstage am späten Nachmittag – das Ende eines kleinen, aber feinen Gruppenleiterschnupperkurses und hoffentlich der Beginn einer lebendigen, vielfältigen Gruppenarbeit unserer vier angehenden Gruppenleiter*innen!

HKV 2019

Wir haben Verstärkung in unserer Kreisvorstandschaft!

Unsere Herbstkreisversammlung, hat in diesem Jahr am Sonntag, den 13.10.19 im Pfarrheim St. Leonhard stattgefunden.

Auf das gemütliche Weißwurstfrühstück als Einstieg folgte ein ausführlicher Rechenschaftsbericht über alle Aktionen und Termine im vergangenen Vorstandsjahr: Wie jedes Jahr haben wir beispielsweise die Aktion Rumpelkammer, eine Fahrt zum Pfingsttreffen an den Petersberg, die Schlauchbootrallye (die leider wetterbedingt ausfallen musste) und einen Gruppenleiterkurs organisiert.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Berichts waren unsere etwa monatlichen Kreisvorstandssitzungen und diözesane Versammlungen und Gremien, bei denen wir immer mit einem oder mehreren Vertretern dabei sind.

Außerdem hat die 72h-Aktion des BDKJ unsere Mithilfe erfordert, wir waren beim Galaball der KLJB in St. Wolfgang, haben Marlene Egbert als unsere Begleitung von der Jugendstelle verabschiedet und uns mit einem DANKEEssen bei den Ortsgruppenvorständen bedankt!
Nach dem Kassenbericht und den Nachwahlen für das Amt des*der Kreisvorsitzenden kamen die Berichte der beratenden Organe hinzu. Melanie Sterkel aus Jugendstelle Traunstein, Andrea Staff und Antonie Michlbauer aus dem Katholischen Landvolk (KLB), Clarissa Mack aus der BDKJ-Kreisvorstandschaft und Alex Steinbach als Diözesanvorsitzender der KLJB München und Freising stellten sich und anstehende Termine in kurzen Berichten vor.

Neben diesem gewohnten Ablauf stand dieses Mal auch die Wahl dreier Spendenprojekte auf der Tagesordnung. So werden an das Projekt „Whipala“ in La Paz und an die MISEREOR-Projekte „Schulen für den Frieden im Südsudan“ und „Sauberes Wasser für Nigeria“ je 750€ von den Einnahmen der Aktion Rumpelkammer gespendet werden.

Besonders freuen wir uns darüber, dass sich Zoe Maier aus der Ortsgruppe Truchtlaching zur Kreisvorsitzenden nachwählen hat lassen und das Leben der Landjugend in unserem Landkreis ab jetzt mitgestalten will.

Auf dem Foto ist die derzeitige Kreisvorstandschaft mit Korbinian Thurner aus Obing, Hannah Wastlhuber aus St. Georgen, Fiona Maierhofer aus Otting und Zoe Maier zu sehen. Markus Hiller aus Obing amtiert noch als Vorstand, ist aber seit August für ein Jahr an der Freiwilligenstelle der KLJB München und Freising in Coroico, Bolivien.

Ein herzlicher Dank geht nochmals an die Landjugendlichen der Ortsgruppe Lindach: Danke, dass ihr euer Pfarrheim zur Verfügung gestellt und euch so verlässlich um Getränke und Essen gekümmert habt!